Tierisch schön! Auf zum Hundefriseursalon...

 

Erstmal stellt sich vielen Menschen die Frage: Warum eigentlich zum Hundefriseur?

 

Nun, da gibt es einige Gründe...

 

  • Der Hund ist schmutzig und/oder verströmt einen strengen Geruch

  • Das Fell ist zu lang (vor allem Schneidrassen wie Malteser, Havaneser, Bolonka, Pudel,....)

  • Der Hund verliert viele Haare

  • Der Fellwechsel steht an und die Unterwolle muss entfernt werden

  • Der Hund hat ein Trimmfell ( zb. viele Terrier, Schnauzer,...)

  • Das Fell ist verfilzt

  • Der Hund lässt sich zu Hause nicht gerne pflegen

  • Frauchen/Herrchen braucht Tipps zur Fellpflege

  • ... oder einfach nur mal schön sein!

 

Manche Hunde haben ein pflegeintensives Fell, andere ein eher pflegeleichtes. Wie, wie oft und womit das Fell am Besten gepflegt werden sollte, ist von Hund zu Hund (auch innerhalb einer Rasse) unterschiedlich.

 

Eines gilt jedoch für jeden Hund: Fellpflege ist wichtig!

 

Denn nur ein gepflegtes, sauberes Fell kann seine Schutzfunktion (vor Nässe, Kälte, UV-Strahlen und Verletzungen) erfüllen. Auch kann die Haut (das größte Organ) unter Verfilzungen nicht atmen, es können sich Entzündungen und Ekzeme bilden und auch Parasiten wie zB.  Flöhe, Läuse oder Milben fühlen sich in verfilztem Fell richtig wohl.

 

Egal ob Jungspund oder Senior, klein oder groß, kurzes oder langes Fell, Vierbeiner mit Handicap oder besonderen Bedürfnissen... für jeden Hund gibt es bei uns die passende Fellpflege!

Individuelle Termine nach Vereinbarung

Dienstag bis Samstag

Terminvereinbarung telefonisch unter 0650/7027750 oder per Formular

Über mich:

 

Mein Name ist Elisabeth und ich wurde 1986 in Graz geboren.

Schon seit meiner frühesten Kindheit begleiten mich Hunde durch mein Leben.

Nach einer Ausbildung im landwirtschaftlichen Bereich und anschließender 10-jähriger Tätigkeit in diesem, entschied ich mich für eine berufliche Veränderung.

Auf die Idee, mich als Hundefriseurin selbstständig zu machen, brachte mich meine kleine Havaneserdame "Happy". Ihr erster Friseurbesuch stand bevor und kurze Zeit später wucherte ihr Fell wieder und ich versuchte selbst, die Fellpracht in Form zu bringen. Nachdem mir das riesigen Spaß machte, begann die Ausbildung zur "Hundefriseurin", die ich im Sommer 2015 absolvierte. Meine langjährige Erfahrung im Umgang mit Hunden, ist mir eine große Hilfe bei meiner Arbeit im Salon.

Um meinen vierbeinigen Kunden die bestmögliche Pflege bieten zu können und fachlich immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, besuche ich regelmäßig Fortbildungen und Seminare.

Besonders wichtig ist mir, ein ruhiger, respektvoller und auf Vertrauen basierender Umgang mit den Fellnasen - jeder Hund soll sich bei mir rundum Wohl fühlen!

Individuelle Termine nach Vereinbarung

Dienstag bis Samstag

Terminvereinbarung telefonisch unter 0650/7027750 oder per Formular

Leistungen im Hundefriseursalon:

 

Waschen & Föhnen

Schneiden & Scheren & Trimmen

Unterwolle entfernen

Bürsten & Entfilzen

Augen-, Ohren- & Pfotenpflege

Pflegeberatung

Alle Leistungen werden einzeln oder als Komplettpflege angeboten!

Jeder Hund benötigt eine individuelle Pflege, abgestimmt auf seine Bedürfnisse. Deshalb beginnt der Besuch im Salon mit einem gegenseitigen Beschnuppern (Kennenlernen) und einem Fellcheck: Fell und Haut deines Vierbeiners werden genau unter die Lupe genommen um die optimale Pflege und die passenden Pflegeprodukte zu ermitteln. Anschließend besprechen wir gemeinsam die neue Frisur.

  • Liebevoller und ruhiger Umgang in entspannter Umgebung.

  • Individuelle Beratung.

  • Typengerechte Pflege nach Standart oder speziell nach Kundenwunsch.

  • Verwendung von hochwertigen und auf den Hund- bzw. Felltyp abgestimmten Pflegeprodukten.

  • Pflegetipps für Zuhause.

  • Hygienisches Arbeiten ist selbstverständlich.

  • Jahrelange Erfahrung im Umgang mit Hunden.

Preise:

Jeder Hund ist anders, daher variiert auch der Arbeits- und Zeitaufwand. Aus diesem Grund sind genaue Preisanganben erst bei einem persönlichen Besuch im Salon möglich. Eine Richtpreistabelle finden Sie hier...

PS: Im Hundesalon ist NUR Barzahlung möglich!

Angebot für Welpen - Welpenschnuppern:

Beim ersten Besuch im Salon geht es nicht darum, den Hund gleich zu frisieren, sondern ihn an die Geräusche, Gerüche und Geräte zu gewöhnen.

Auf dem Trimmtisch stehen, einmal in der Dusche Platz nehmen, Bekanntschaft mit Föhn und Schermaschine machen. Alle diese Dinge lernt der Welpe spielerisch, mit viel Lob und Lerkerchen kennen. Eventuell wird auch schon das Fell an den Pfoten und/oder vor den Augen etwas gekürzt. Frauchen und Herrchen bekommen Tipps für die Fellpflege daheim. Außerdem gibt es ein paar kleine Übungen mit auf den Weg, welche für die spätere Fellpflege (egal ob im Salon oder daheim) wichtig sind und diese erleichtern.

Preis für das Welpenschnuppern: € 15,-

Pflegeberatung:

Oft ist man sich als Hundebesitzer unsicher über die richtige (Fell)pflege seiner Fellnase.

Was ist besonders wichtig? Worauf muss ich achten? Wie bürste ich meinen Hund richtig? Welche Bürsten/Kämme sind für welche Fellart empfehlenswert?

Alle Fragen zur Pflege des Hundes werden gemeinsam besprochen, verschiedene Bürsten/Kämme werden ausprobiert.

Tipps und Tricks für die Pflege zu Hause dürfen natürlich nicht fehlen!

Preis für eine Pflegeberatung: ab € 15,- (je nach Dauer und Aufwand)

Außerdem...

... gibt es immer wieder wechselnde Angebote und Rabatt-Aktionen! Um nichts zu verpassen like unsere Facebook-Seite!

Der Salonbesuch:

Wie lange dauert ein Besuch beim Friseur?

Wie viel Zeit du für den Besuch einplanen solltest, lässt sich nicht pauschal beantworten.

Die Dauer der Pflegebehandlung hängt von einigen Faktoren ab:

Welcher Rasse gehört der Hund an bzw. wie groß ist er? Wie sind Fellbeschaffenheit und Fellzustand? Wie kooperativ und geduldig ist der Hund? Welche Pflege- und Frisurwünsche hast du?

Je nach Aufwand und Wünsche kannst du aber ca. ein bis drei Stunden einplanen.

Bitte vorher Gassi gehen!

Um Zwischenfälle zu vermeiden, gehe bitte vorher eine ausgiebige Runde mit deinem Vierbeiner.

Wenn die Fellnase vorab das große und kleine Geschäft verrichtet hat, ist der Besuch beim Friseur gleich viel angenehmer.

Dabei bleiben oder nicht?

Selbstverständlich kannst du  während der Pflege dabei bleiben. Allerdings sind die meisten Hunde erfahrungsgemäß ruhiger, wenn sie alleine sind. Gerne kannst du im Wartebereich Platz nehmen und in Ruhe bei einem Kaffee und Zeitschriften entspannen.

Bitte sauber und trocken kommen.

Bitte bringe deinen Vierbeiner nicht durchnässt oder verschmutzt. Nasses Fell lässt sich nur sehr schwer pflegen. Bei stark verschmutztem Fell muss der Hund in jedem Fall gebadet werden, auh wenn du eigentich keine Komplettpflege möchtest.

Was kostet die Pflege?

Auch dafür gibt es keine pauschale Antwort. Jeder Hund braucht eine individuelle Pflege und Behandlung. Der Preis richtet sich nach dem tatsächlichen Aufwand, also je nach Fellbeschaffenheit, Pflegezustand und Verhalten des Hundes.

Eine Übersicht der Leistungen findest du hier.

Was, wenn ich mich verspäte?

Um individuell auf die Bedürfnisse einzugehen und ohne Hektik und Zeitdruck arbeiten zu können, wird für jeden vierbeinigen Kunden ausreichend Zeit eingeplant. Bei einer Verspätung von mehr als 20 Minuten ist dies leider nicht mehr möglich. In diesem Fall müssen wir den Termin verschieben.

Ich muss den Termin absagen.

Dir ist etwas wichtiges dazwischen gekommen? Wenn du den Termin absagen musst, gib bitte 24 Stunden vorher Bescheid. Danke!

Floh- oder Parasitenbefall

Aus hygienischen Gründen, können keine Hunde mit Floh- oder Parasitenbefall angenommen werden. Bitte um Verständnis aus Rücksicht zu anderen Kundenhunden. Danke!

 

Preise:

Die angegebenen Preise sind Richtpreise. Der tatsächliche Preis richtet sich nach dem aktuellen Pflegezustand, sowie der Größe und dem Verhalten des Hundes.

Alle Leistungen können auch einzeln gebucht werden!

Komplettpflege Scheren (z.B. Yorki, Malteser, Doodle, Cocker,...)

(waschen/föhnen/scheren/Pfotenpflege)

Kleine Hunde: ab € 49,-

Mittlere Hunde: ab € 59,-

Große Hunde: ab € 79,-

Sehr große Hunde: ab € 99,-

Komplettpflege Unterwolle (z.B. Border, Schäfer, Goldi, Berner,...)

(waschen/föhnen/Unterwolle entfernen/Formschnitt/Pfotenpflege)

Kleine Hunde: ab € 39,-

Mittlere Hunde: ab € 45,-

Große Hunde: ab € 65,-

Sehr große Hunde: ab € 89,-

Komplettpflege Kurzhaar (z.B. Beagle, Rottweiler, Weimaraner,...)

(waschen/föhnen/Bürsten/Pfotenpflege)

Kleine Hunde: ab € 19,-

Mittlere Hunde: ab € 29,-

Große Hunde: ab € 39,-

Sehr große Hunde: ab € 49,-

 

Nur waschen

(waschen/föhnen)

Kleine Hunde: ab € 19,-

Mittlere Hunde: ab € 25,-

Große Hunde: ab € 35,-

Sehr große Hunde: ab € 45,-

Unterwolle ausbürsten: ab € 35,-/Stunde

Trimmen: ab € 35,-/Stunde

Entfilzen: je nach Aufwand

 

Fellpflege beim Hund...

 

Das Fell unserer Vierbeiner hat einige wichtige Funktionen. Es schützt den Hund nicht nur vor Nässe und Kälte, sondern auch vor Verletzungen, Hitze und UV-Strahlen der Sonne. Allerdings kann nur ein regelmäßig gepflegtes Fell ohne Verfilzungen diese Funktionen auch erfüllen. Die richtige Fellpflege hängt vom jeweiligen Felltypen des Hundes ab. Im allgemeinen unterscheidet man folgende Typen (diese können auch "gemischt" vorkommen, weshalb eine klare Trennung der einzelnen Felltypen oft nicht möglich ist):

Langhaar (langes Deckhaar mit wenig bis viel Unterwolle)

  • Regelmäßiges Bürsten - am besten täglich, mindestens jedoch 2-3x pro Woche

  • Beim Bürsten darauf achten bis auf die Haut zu bürsten (richtige Bürsten-Technik)

  • Unterwolle (wenn vorhanden) in regelmäßigen Abständen gut durchbürsten/ausbürsten

  • Bei sehr langem Fell (z.B. Malteser, Bearded Collie, Bobtail) kann dieses regelmäßig eingekürzt werden - je nach Rasse/Fellbeschaffenheit alle 2-3 Monate sein

Glatthaar (kurzes Deckhaar mit wenig Unterwolle)

  • Regelmäßiges Bürsten - am besten 1x pro Woche

  • Abgestorbene Unterwolle (wenn vorhanden) in regelmäßigen Abständen ausbürsten

Stockhaar (kurzes bis mittellanges Deckhaar mit Unterwolle)

  • Regelmäßiges Bürsten - mindestens 2x pro Woche, im Fellwechsel dementsprechend öfter

  • Unterwolle muss regelmäßig gut durchgebürstet/ausgebürstet werden - vor allem während des Fellwechsels

  • Beim Bürsten darauf achten, bis auf die Haut zu bürsten (richtige Bürsten-Technik)

Rauhaar/Drahthaar (raues/harsches Deckhaar mit Unterwolle)

  • Regelmäßiges Trimmen alle 8-16 Wochen, je nach Rasse/Haarbeschaffenheit

  • Bürsten 1x pro Woche ist ausreichend

  • Abgestorbene Unterwolle in regelmäßigen Abständen ausbürsten

Rauhaariges Fell (hart, fest, drahtig) muss regelmäßig getrimmt werden. Beim Trimmen wird nur das bereits abgestorbene Deckhaar heraus gezupft. Dieser Vorgang ist für den Hund absolut schmerzfrei!

Bei diesem Felltyp wird das Haar ab einer gewissen Länge nicht mehr mit Nährstoffen versorgt. Es stirbt ab, bleibt aber im Haarkanal stecken, was einerseits zu Hautirritationen führen kann (Juckreiz), andererseits blockiert das tote Haar den Weg für neues Haar.

Neben diesen 4 Felltypen gibt es noch Kraushaar (z.B. Pudel) und Filzhaar (z.B. Puli).

Grunsätzlich gilt: Jedes Fell braucht Pflege! Dazu gehört das Bürsten mit dem richtigen Werkzeug, sowie der richtige Bürsten-Technik und dem Waschen. Bei Verwendung eines hochwertigen Hundeshampoos ist es problemlos möglich, einen Hund einmal im Monat zu waschen.

FINDE UNS

KONTAKT

Dornegg 1

8302 Krumegg

Telefon:

Stefan Magenheim: 0699/18 17 18 48

Elisabeth Magenheim: 0650/70 27 750

Mail: tz-huegelland@gmx.at

© 2020 Tierzentrum Hügelland; Stefan Magenheim

Designed by Dani Friedrich